Currency :
CONNECT WITH US:

Nebenwirkungen von Anastrazol

Sehr oft (mehr als 10%); oft (1-10%); selten - (0,1-1%); sehr selten - (weniger als 0,1%).

Aus dem Urogenitalsystem: oft - vaginale Trockenheit; selten - Vaginalblutung (hauptsächlich in den ersten Wochen nach Absetzen oder Änderung der vorherigen Hormontherapie). Von der Haut: oft - schütteres Haar, Hautausschlag; sehr selten - Stevens-Johnson-Syndrom.

Aus dem Verdauungssystem: oft - Übelkeit, Durchfall; selten - Anorexie, Erbrechen, erhöhte Schilddrüsenaktivität und GGT. Aus dem Nervensystem: häufig - Kopfschmerzen, Asthenie, Karpaltunnelsyndrom (hauptsächlich bei Patienten mit Risikofaktoren für diese Krankheit); selten - Schläfrigkeit Anastrozol online.

Aus dem Bewegungsapparat: oft - Arthralgie. Aufgrund der Abnahme der Konzentration von zirkulierendem Östradiol kann eine Abnahme der Knochenmineraldichte beobachtet werden, was das Risiko für Osteoporose und Frakturen erhöht.

Aus dem Stoffwechsel: selten - Hypercholesterinämie. Allergische Reaktionen: sehr selten - angioneurotisches Ödem, Urtikaria, anaphylaktischer Schock. Mit CCC: sehr oft - "Blutspülungen".

Überdosis. Behandlung: Induktion von Erbrechen, Dialyse, Erhaltungstherapie, Überwachung der Funktion lebenswichtiger Organe und Systeme. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel.

ee039c5469d5ef6d338e8380c3bd96a9